Eine käsige Blumenkohl-Pasta, die alles andere als langweilig ist

* Willkommen bei Cooking Without Recipes, in dem wir Ihnen beibringen, wie man ein Gericht zubereitet, das wir lieben, aber machen Sie sich keine Sorgen über die Details des Rezepts, damit Sie Ihren eigenen Spin kreieren können. *

Wenn Sie auf ein Gericht treffen, das nicht nur einfach zu machen ist, sondern auch das schöne Geschenk der eingebauten Freizeit bietet (lesen Sie weiter), hängen Sie mit allem, was Sie haben, daran. Für mich ist diese Mahlzeit eine Knoblauch, geröstete Blumenkohl Pasta mit viel Parmesan, Pinienkernen und Paniermehl. Sobald Sie den Blumenkohl in den Ofen bekommen und die Parm-Butter aufgepeitscht haben, ist es Zeit, Ihre Belohnung in Anspruch zu nehmen: die glückselige 20-minütige Periode, bevor Sie mit dem Kochen Ihrer Pasta beginnen müssen. (Ich empfehle, diese Zeit zu benutzen, um eine TV-Episode einzuducken, eine heiße Dusche zu nehmen oder endlich das Ding zu holen, das vor einer Woche hinter deine Couch / deinen Kühlschrank / Tisch gefallen ist.)

In weniger als einer Stunde werden Sie in ein tröstliches Mahl eintauchen, das theoretisch fünf bis sechs Portionen ergeben sollte, aber oft endet es als zwei Portionen in meinem Haus. Hier ist, wie ich es mache:

Auf einer Blechpfanne einen zerhackten Kopf verteilen Blumenkohl und sechs Haut-auf Knoblauchzehen mit etwas Olivenöl, Salz-, Pfeffer, und rote Chile-Flocken. Bei 425 ° braten und gelegentlich köcheln lassen, bis der Blumenkohl karamellisiert und knusprig ist, ca. 30 Minuten. Nach dem Abkühlen die gerösteten Knoblauchzehen schälen.

In einer großen Schüssel, kombinieren Sie eine Tasse gerieben Parmesan, drei Esslöffel Butter, Eine Prise von Salz-, zwei Esslöffel geröstete Pinienkerne, und eine viertel Tasse geröstetes Paniermehl. (Pro-Tipp: Toast altbackenes Brot bis leicht golden, dann mit einer Küchenmaschine in Krümel pulsieren. In einem großen wiederverwendbaren Plastikbeutel im Gefrierschrank aufbewahren und nie wieder Paniermehl haben.)

In der Zwischenzeit einen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen und ein Pfund kurz kochen Pasta (wie Cavatelli). Lassen Sie die Nudeln ab und reservieren Sie etwa eine Tasse der Kochflüssigkeit (normalerweise verwende ich eine Vierteltasse). Werfen Sie die heiße Pasta mit Blumenkohl, Knoblauchzehen, Parmesan Butter Mischung und genug Pasta Wasser, um alles zusammen zu vermischen. Mit einer Handvoll zerriebener Petersilienblätter garnieren.

Mehr Kochen ohne Rezepte

Loading...