Granola (Ja, Granola) ist das größte Rezept aller Zeiten

Du kennst diese Rezepte, die wir in unseren Herzen haben, weil sie wirklich die größten aller Zeiten sind? Nun, unsere größte Rezeptserie aller Zeiten ist, wo wir poetisch über sie wachsen. Heute teilt Claire Saffitz, Senior Associate Food Editorin, das etwas seltsame (und völlig leckere) Rezept für Müsli.

Aufgewachsen war ich kein typischer “Kinder” Esser. Meine Eltern glaubten nicht an Kindermenüs, und sie glaubten auch nicht, dass sie mir oder meinen Schwestern etwas von dem, was sie aßen, spendeten. Meine Mutter hat viel gekocht, und als Ergebnis wuchs ich mit einfachen, aber gut vorbereiteten “Erwachsenenessen” auf. Es gab sehr wenige Dinge, die ich nicht gegessen habe, aber das einzige Gericht, das ich zu genießen hatte, war Frühstück.

Ich habe es fast immer vorgezogen, Essensreste anstelle von traditionellen Frühstücksspeisen zu essen. Ich nehme übrig gebliebene Linguini und Muscheln über Müsli oder kaltes Brathähnchen über Toast und Rührei. Ich kann nicht genau sagen, warum, vor allem, da ich mir als Erwachsener nicht vorstellen kann, dass ich kein Frühstück mag, aber diese Speisen haben mich fast nicht angesprochen. Die einzige Ausnahme war das selbstgemachte Müsli meiner Mutter.

Ihr Müsli-Rezept, das sie seit fast 30 Jahren herstellt, ist ein Anwärter auf das “beste Rezept aller Zeiten” in unserer Familie. Die Größe dieses Rezepts liegt in seinem ultra-toastigen, leicht süßlichen Geschmack und seiner Kombination aus knusprigen und zähen Texturen. Es ist ein einfaches Rezept mit nur ein paar unerwarteten Zutaten, die dazu beitragen, dass es weit weg von anderen Granola-Rezepten steht, die ich je probiert habe, und meilenweit vor allem, was man von einem Regal kaufen kann.

GROAT-claires-Mamas-Müsli-mit-Joghurt
Alex Lau

Essen Sie es mit Joghurt, Milch oder nur mit der Handvoll.

Meine Mutter beginnt mit der üblichen Basis von 4 Tassen altmodisch Haferflocken, dann fügt sie hinzu eine Tasse gehackte rohe Walnüsse und eine Tasse rohe Sonnenblumenkerne. (Die Sonnenblumenkerne sind wichtig; sie werden im Ofen langsam geröstet und fügen ernste pikante Tiefe hinzu, die die Süße ausgleicht). Als nächstes kommen ein paar Wildcards: eine Tasse Weizenkeime, eine Tasse Milchpulver, und eine Tasse Kleie Cornflakes. Rühre alles mit ¾ Tasse jeden Honig und Pflanzenöl, dann breitet es auf zwei umrandeten Backblechen aus und röstet bei 250 ° bis tief goldbraun, ca. 1 Stunde. Rühren Sie alle 15 Minuten auf, so dass alle Zutaten gleichmäßig durchtosten. Die Magie dieses Granolas liegt in den Trauben, die sich bilden – die Weizenkleie und das Milchpulver verklumpen, wenn die nassen Zutaten hinzugefügt werden. Sie finden ihren Weg in die Ecken und Nischen der Walnüsse und Kleieflocken mit jedem weiteren Rühren und rösten in knusprigen Nuggets.

Wenn das Müsli aus dem Ofen kommt, rühren Sie es nicht wieder um, bis es abgekühlt ist. Sie werden mit einer unglaublichen Vielfalt von knusprigen, toasty Clustern in jeder Form und Größe enden. (Meine Lieblingsbeschäftigung ist jetzt und jetzt, den Behälter mit Müsli zu schütteln, damit die Trauben sich nach oben erheben und ich sie herausholen kann. Ich habe und werde immer ein Pflücker sein.) Sobald die Mischung abgekühlt war, würde meine Mutter hinzufügen Über eine Tasse getrocknete Rosinen für zähen Kontrast, aber heutzutage benutze ich getrocknete Sauerkirschen und / oder gehackte getrocknete Aprikosen.

Wenn Sie sich der etwas fragwürdigen Vorstellung anschließen, dass Müsli “gesund” ist, dann könnten Sie diese Version als eine der gesünderen ansehen. Sie könnten Olivenöl gegen Pflanzenöl eintauschen. Da Honig der einzige Süßstoff ist, ist er nicht zu süß. (Plus Kleie-Flocken sind gesund, oder? Und das Milchpulver fügt vielleicht Protein hinzu?) Es war uns aber nie wichtig. Meine Familie hat es nicht gegessen, weil es gesund war, es schmeckte einfach großartig. Wir würden es wie Müsli behandeln, übergossen in einem flachen Becken mit Vollmilch. Ich esse es immer noch so, aber auch gerührt in Joghurt mit Beeren oder einfach nur durch die Handvoll. Es hält seinen Knirschen und wird nie matschig, und es hält für mindestens eine Woche, wenn es in einem luftdichten Behälter bei Raumtemperatur aufbewahrt wird. Es dauert jedoch nie so lange und du wirst dich vielleicht mehrmals am Tag auf eine Handvoll konzentrieren.

Kein anderes Müsli wird jemals richtig zu mir schmecken. So gut ist das hier, und deshalb ist es das beste Rezept aller Zeiten.

Größte Rezepte aller Zeiten

Schlendern Sie zu einem besseren Frühstück:

Perfektes weiches Rührei

Loading...