Seit Jahren habe ich Partys am Samstag, Dinner-Party Nacht quer durch Amerika. Das war ein großer Fehler.

Samstags laden ambitionierte Küche und damit Stress ein. Diese Partys ließen mich den ganzen Tag am Samstag rennen und am Sonntag schlagen, weil ich das halbe Wochenende damit verbracht hatte, einzukaufen, zu kochen und zu kochen.

Vor ungefähr einem Jahr, mein Mann, Tad, und Ich machte einen radikalen Schritt: Wir begannen am Freitag zu hosten. Ich weiß, ich weiß – es klingt verrückt. Aber es gab nichts als Upside. Die Friday-Night-Party zwingt Sie dazu, Ihre Speisekarte zu planen und hyperorganisiert zu sein – anstatt alles an einem Tag zu erledigen, verteilen Sie die Arbeit über die Woche und machen die Durchführung am Spieltag zu einem Kinderspiel. Die Gäste sind aufgeregt für das Wochenende, bereit loszulassen und zu bleiben. Sicher, Sie können das gleiche Denken auf eine Samstagsparty anwenden, aber würden Sie nicht lieber das Wochenende frei machen? Komm und begleite mich bei meiner Dinnerparty-Kampagne am Freitagabend.

1. STARTEN SIE EINFACH: Entweder machen Sie die Hors d’oeuvres oder machen Sie Cocktails. Mach beides, und die Partygötter werden wütend sein. Ich kaufe gerne die Vorspeisen (siehe unten) und biete einfache Getränke an. Für diese Ingwer-Spike-Prosecco-Nummer können Sie den Ingwersirup eine Woche vorher zubereiten; dann müssen Sie nur noch den Bubbly hinzufügen.

2. Gut einkaufen, und die NIBBLES kommen zusammen: Das heißt, vermeiden Sie Käse-Hors d’oeuvres sind dazu bestimmt, zu necken, nicht zu ermüden. Hier ein paar einfache Ideen: Dust Marcona Mandeln mit geräuchertem Paprika; duschgegarte Garnelen mit frischem Zitronensaft, Olivenöl und Selleriesalz; legen Sie eine Reihe von guten Gurken ohne Gurke (es gibt viele zur Auswahl); kaufen Sie Pastete oder geräuchertes Fleisch und servieren Sie es mit knusprigem Brot.

3. Große Gäste machen große Parteien: Acht Leute sind die magische Zahl, und wir versenden Einladungen mit einer Vorlaufzeit von drei Wochen (länger und die Leute vergessen). Es ist in Ordnung, ein paar Leute einander vorzustellen – wir lieben das -, aber wenn sie alle Fremde sind, wirst du etwas schweres zu tun haben. Wähle einen “Ankergast” und baue den Rest der Liste um ihn / sie herum. Sie brauchen jemanden, der provokativ und lebhaft ist oder jemand, der lustig ist. Wenn Sie beide bekommen können, wird Ihr Abend ein Kinderspiel sein.

4. TUN (NUR) EINE SACHE IM MOMENT: Beschränken Sie sich auf ein einzelnes Gericht, das Last-Minute-Aktion erfordert. Sie können die Komponenten für diesen Salat am Donnerstag fertigstellen und dann am Ende der Cocktailstunde nonchalant zusammenwerfen. Wenn das Timing nicht perfekt ist, keine Sorgen. Robuste Eskariole können ein paar Minuten sitzen bleiben, selbst wenn sie mit einer warmen Vinaigrette übergossen werden.

5. NUR FÜR ERWACHSENE: Wenn Ihre Kinder klein sind, oder wenn sie Racker sind, buchen Sie einen Babysitter. Wenn sie sich gut benehmen (und etwas älter sind), dann schließe sie in das Hosting ein. Unsere 6-jährigen Zwillinge beantworten die Tür und bieten Hors d’oeuvres an. Aber wenn die Cocktailstunde zu spät ins Bett geht.

6. DELEGIEREN SIE WEISLICH: Sei kein Märtyrer: Teile die Arbeit auf! Ich bin der Hauptkoch in meinem Haus, aber mir wurde klar, dass es sogar noch machbarer ist, wenn ich nur ein Gericht aus meiner Liste nehme. Tad macht ausgezeichnete Bratkartoffeln, daher stehen sie oft auf der Speisekarte. Er geht auch heldenhaft mit Musik, Blumen, Geschirrspülern und Müll um und lässt mich privat angreifen.

7. Ein zugeordneter Sitz ist eine gute Sache: Aber verwenden Sie keine Platzkarten, die an Hochzeiten oder ihre verstopfte Tante erinnern. Tad plant die Sitzordnung und stellt sicher, dass niemand schurkisch wird. Lenke die lustige Person in die Mitte und setze die Scheuen in die Nähe der Gastgeber. Paare sollten nicht nebeneinander sitzen. Manchmal wechseln Tad und ich zum Nachtisch, um die Dynamik zu verwischen.

8. BANK DAS ENTRÉE: Wählen Sie einen Hauptgang, der noch besser schmeckt, wenn er über Nacht wie ein Schmorbraten oder Eintopf sitzt. Sie werden es lieben zu wissen, dass es fertig ist, lange bevor Gäste ankommen (und dass es auf diese Weise sogar noch leckerer ist – Win-Win!). Erwärmen Sie diese Rippchen bei Cocktails nochmals auf: 200 ° für 30 Minuten sorgen dafür.

9. WISSEN SIE NICHT Wein? OUTSOURCE IT: Ich teile unsere Speisekarte und unser Budget mit einem Weingeschäft, dem ich vertraue, und lasse sie wählen, was wir trinken werden. Oh, sie liefern es auch!

10. GO FISH, ABER LANGSAM: Wenn Sie Meeresfrüchte servieren möchten, finden Sie ein Rezept, das Sie nicht an den Ofen kettet. Einer meiner Partytricks ist langsam gebratener Fisch, der einen niedrigen Ofen und ein seichtes Olivenölbad beinhaltet. Die meisten 1 “-thicken Fischstücke werden in 30 Minuten kochen. Wenn der Fisch fertig ist, bevor Sie bereit sind sich zu setzen, schalten Sie einfach den Ofen aus – er wird halten. Wenn er nicht ganz bereit ist, wenn Sie sind, kurbeln Sie an die Hitze auf 350 ° aufdrehen und es wird schnell fertig.

11. Wann es zur Musik kommt, setze es ein und vergesse es: Finde heraus, wer der Musikmensch in deiner Familie ist und lass ihn oder sie eine Playlist erstellen. Schalten Sie es ein und denken Sie nicht wieder darüber nach (stellen Sie sicher, dass es lang genug ist, um keine Songs zu wiederholen). Tad hat sogar eine Aufräum-Playlist erstellt, nachdem alle gegangen sind.

12. FEHLER SOLLTEN ABGEBROCHEN WERDEN: Im Geiste von Benjamin Disraeli, der sagte: “Beschwöre nie, niemals erklären” Entschuldige dich nie. Wenn ein Gericht zu kurz kommt oder der Wein verkorkt ist, machen Sie es sich leicht und gehen Sie weiter.

13. BELEUCHTUNGSANFORDERUNGEN: Lass deine Freunde gut aussehen: Gib ihnen die Dinner-Party-Version von Airbrush. Decken Sie die Deckenlampen ab und brechen Sie Ihre (unscented) Kerzen aus. Votives sind am besten, weil sie die Sichtlinie eines jeden nicht unterbrechen.

14. Machen Sie den letzten Kurs zuerst: Die meisten Desserts können vorher gemacht werden; Nutze das zu deinem Vorteil. Wenn ich eine Torte backe, bereite ich den Teig am Dienstag vor. Oder ich plane einen Kuchen oder Pudding, der am Vortag vollständig zubereitet werden kann. Das ist der Schlüssel, denn wenn sich der Dessertkurs dreht, ist das Letzte, was Sie wollen, mehr in der Küche.